Sojorner Map

Sojorner Map
Unsere Route

Montag, 22. Februar 2010

It is a BackPackers Life!

Wir sitzen im Transporter in den Sueden und wir haben Zeit zum Bloggen (das geliebte Nokia N95 funktioniert noch!!! Sieht aus wie Sau, aber es funktioniert noch!!). Es ist eng, also eigentlich wie immer.
Der Transporter mit uns drin.

Wie sah der Tag heute so aus.
Ein typischer Backpacker Reisetag.
- Tagwache um halb acht. Ja, ok. Stress haben wir nicht ;-)
- Aus-Checken und noch eine Nacht bezahlen. 70.000 Kip (7 Dollar), schon nicht ganz billig hier.
- Fahrt zum Busbahnhof organisieren. Vorher den Preis in Erfahrung bringen. Es sind zwischen 10 und 15T Kip pro Nase.
- Preisverhandlung mit Tuk Tuk vorm Guest House. Ok fuer 20T gehts los. Acht Kilometer. 160220102967.jpg
- Am Busbahnhof naechste Verbindung erfragen. Noch um 9 oder um 10. Bus um 9 ist uns zu voll, also Bus um 10. Auch der um 10 wird voll, das wissen wir, aber dann sitzen wir wenigstens auf der gepolsterten Bank.
- Tickets kaufen. 30T pro Nase. Ok, erledigt.
- Fruehstueck organisieren. Schwieriger als gedacht. 160220102970.jpg Suppe - nein, nicht schon wieder. Was bleibt. Frisch Gegrilltes? Obst? Gemuese?
Es gibt Mandarinen (das Kilo 5000), ein Stueck Baguette (2000), Trinkjoghurt aus Thailand (20T). Mehr vielleicht dann unterwegs.
- 10 Uhr, los gehts. Gefruehstueckt wird unterwegs.
Es ist voll. 160220102972.jpg
Es gibt immer wieder Essensnachschub. Wir nehmen Bamboo-Sticky Rice. 160220102975.jpg 160220102976.jpg so ist's gut, suesse Traeume!
- Ankunft um 13 Uhr am Ufer des Mekong. Wir brauchen ein Boot, um auf die Insel Don Det zu kommen.
- Boot ist kein Problem. Fuer 15T setzen wir ueber.
- Wohnungssuche. Mit gesamten Marschgepaeck a +20kg gehts dem Ufer entlang. Drei vier Bungalows gefragt.
Um 15 Uhr sind wir umgezogen und das Zimmer ist bezogen (40T).
- Jetzt was richtiges Essen! Es gibt (mal wieder) Reis Baby! Mit Gemuese und Papaya Salat. 160220102978.jpg
- 16 Uhr. Mal gucken was wir morgen so machen und wie wir zu den Delphinen kommen. Wir machens per Kajak. (200T)
- Dann noch einen Spaziergang mit Sonnenuntergang.

160220102979.jpg
- Gegen 18 Uhr machen wir uns frisch und gehen was trinken, vielleicht noch eine Kleinigkeit essen.
- Um 21 Uhr ist Schicht im Schacht. Gute Nacht!

Keine Kommentare:

Kommentar posten