Sojorner Map

Sojorner Map
Unsere Route

Dienstag, 28. Januar 2014

Weiter nach Monteverde

Um unseren Mietwagen auch wirklich auf Strassentauchlichkeit zu testen fahren wir weiter am Largo de Arenal entlang, weiter in die Berge nach Monteverde.

Hier ist es, aufgrund der Größe es Dorfes, etwas beengter und die Tages-Touristen wirken wie ein kleine Invasion, wenn die zahlreichen Minibusse die eine Strasse auffüllen.

Am späteren Nachmittag hat der Spuk dann wieder ein Ende, wobei man auf den Wanderwegen im Regenwald ziemlich ungestört ist und zum richtigen Zeitpunkt los gegangen man alleine auf dem super schönen Pfad unterwegs ist.

Ansonsten gehen wir in die lokalen Supermärkte und versuchen für Monsieur einen zumindest nicht gezuckerte Diät zusammenzustellen, was bei den lokalen Produkten gar nicht so einfach ist. Die lokale "Mixed Vegetables" werden verweigert, sie schmecken aber auch in der Tat abscheulich. 
 

Nach dem doch kühleren Wetter in den Bergen überlegen wir nunmehr wohin wir weiterfahren. Entweder nochmals in die Vulkan und Heisse-Quellenregion im Norden,oder doch eher schon an die Pazifikküste.

Keine Kommentare:

Kommentar posten