Sojorner Map

Sojorner Map
Unsere Route

Freitag, 24. Juli 2009

Bonito

Nach dem Pantanal sollte Bonito bzw. das Drumherum noch ein Highlight sein. Die Stadt ist es nicht, aus Parallelstrassen und Kreuzungen enstanden, an denen sich wie kleine Lagerhallen ein Geschaeft nach dem anderen entlanghangelt, sehr touristisch angelegt und entsprechend teuer. Dafuer aber die komplette Infrastruktur fuer Wanderungen, Besichtigungen von Hoehlen, Tauchen in kristallklarem Wasser und vielem mehr.Ueber Bonito war jedoch eine Kaltfront hereingebrochen, von den normalerweise 25 blieben nur noch 9 Grad uebrig, mit bitterkaltem Wind und Regen. Also nichts mit Tauchen, Schnorcheln, in der Sonne liegen :-(. Wir haben uns dennoch aufs Rad geschwungen und sind zum oeffentlichen Naturbad Balneario Municipal gefahren, um dort die Wassertiere zumindest zu fuettern. Anschliessend gings noch mal gute 12 km ueber Schotter und Matsch 24072009470.jpg

durch eine saftig gruene Landschaft zur Ilha do Padre

24072009468.jpg, eine suesse kleine Insel mit Papageien

24072009465.jpg, Affen und Wasserfaellen.

Ein richtig schoener Tag. Abends gabs Suppe! :-)

Fuer Eindruecke der sonst attraktiven Moeglichkeiten, einfach mal Bonito Pantanal in Google eingeben, da gibts ne Menge Infos und schoene Bilder ;-).

Keine Kommentare:

Kommentar posten